Fertigstellung Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Die im Römerweg geplante Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge konnte nun in Betrieb genommen werden.

Aufgrund des im Jahr 2017 gestellten Förderantrags erhielt die Gemeinde Buchheim für die Errichtung der E-Ladesäule eine Förderung über rund 7.000 € durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Erstellt wurde die Ladesäule durch die EnBW, die Anlage der beiden erforderlichen Parkplätze erfolgte durch die Fa. J.& H. Maurer aus Buchheim.
Wir gehen davon aus, dass die Möglichkeit zum Laden der Elektrofahrzeuge auch entsprechend genutzt wird.