Aus der Arbeit des Gemeinderates

Am Montag, 07.05.2018 fand eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Der Gemeinderat befasste sich mit folgenden Themen:

Touristische Gestaltung Freianlage Buchheimer Hans – im Rahmen des „Landschaftspark Junge Donau“
Der Gemeinderat entschied sich nach einiger Diskussion für eine der drei von der Planstatt Senner vorgeschlagenen Varianten.
Bei allen Varianten steht ein Schild mit dem Wort „Aussicht“ und den blauen Landschaftsparkstelen unten am Radweg an der Donau.
Die 4 Landschaften sind in Form von Sitz-Steinen als Pfeile (Himmelsrichtungspfeile) an den äußeren Enden eines kleinen Platzes dargestellt. In den Steinen ist die jeweilige Landschaft eingraviert. In der Mitte steht ein Infopavillon mit entweder einem Digitalbildschirm oder auch nur mit Schildern.
Die Kosten der Maßnahme von rund 40.000 € werden durch das Tourismus-Infrastruktur-Programm des Landes Baden-Württemberg mit 50% bezuschusst.
Lediglich die Gestaltung der Informationstafeln zum Buchheimer Hans wurde offengelassen. Hier möchte man sich zuerst noch darüber klarwerden, wieviel Fläche für die Informationen erforderlich sein wird.


Neugestaltung des Internet-Auftritts der Gemeinde Buchheim
Bereits im vergangenen Jahr waren die Mittel für die Neugestaltung des Internet-Auftritts der Gemeinde im Haushalt vorgesehen. Auch für das Jahr 2018 hat der Gemeinderat die notwendigen Mittel eingestellt.
Die aktuell existierende Homepage der Gemeinde wurde gemeinsam mit dem KIRU (Rechenzentrum) erstellt und wird auch von dort aus betreut. Die Pflege der Inhalte erfolgt durch die Mitarbeiterinnen der Verwaltung.
Die Verwaltung schlägt vor, die Neugestaltung zu einem Angebotspreis von ca. 6.000 € an das Rechenzentrum zu vergeben, da bisher gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit gemacht wurden.

 
Behandlung von Bauanträgen
Änderung von Zwei- in Mehrfamilienwohnhaus mit Ferienwohnung, Flurstück Nr. 102, Rifflen 1
Der Antrag wurde gestellt, um den Bestand in Einklang mit dem nun rechtskräftigen Bebauungsplan „Rifflen – Allmend“ zu bringen. Der Gemeinderat stimmt dem Bauantrag einstimmig zu.

 
Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung
Es wurden keine Beschlüsse aus der letzten nichtöffentlichen Sitzung bekanntgegeben.

 
Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Aus der Mitte des Gemeinderates wurde darauf hingewiesen, dass ein Teil des Baumes an der Grillstelle am Schwanzenwäldle umgestürzt ist. Es wurde darum gebeten, hier Förster Bruggner zu informieren und entsprechende Maßnahmen einzuleiten.